Löwenzahn in der Glaskugel

Frühlingsfotos in Corona-Zeiten

Merkwürdige Zeiten, in denen wir leben. Ich arbeite von zu Hause aus, alle Tage sind auffällig gleich. Um dem konturlosen Alltag etwas zu entfliehen, schlage ich mich immer wieder gerne in die Natur und knipse, was mir so vor die Linse kommt. Zugegeben: In Corona-Zeiten fällt es auch mangels Reisemöglichkeit schwer, Motivabwechslung zu finden. Aber auch vor der Haustür lässt sich das eine oder andere schöne Bild erzielen, wenn man nur die Augen offenhält.

Kleine Birkenwäldchen, der Teich im Landschaftspark um die Ecke, die blühenden Wiesen und natürlich die prachtvolle Apfelblüte – all das ist es mehr als wert, fotografiert zu werden. Das Wetter in den letzten Wochen lud ja auch geradezu ein, mit der Kamera vor die Tür zu gehen. Hier einfach mal eine Auswahl meiner letzten »Schnappschüsse«.

Apfelblüte im Abendlicht
Wenn die Schatten lang werden, wirkt neben den Blüten auch sattes Gras ganz besonders schön.
Blütenpfad im Sonnenuntergang
Bei geschlossener Blende bietet sich die Möglichkeit, die untergehende Sonne in einen hübschen Stern zu »verwandeln«.
Birkenwäldchen
Birken sind für Allergiker wie mich die Hölle. Glücklicherweise neigt sich die Blüte dem Ende zu. Die Bäume an sich sind dennoch wahnsinnig fotogen, oder?
Taubnesseln
Die Taubnesseln setzen einen hübschen Farbtupfer ins ohnehin malerische Birkenwäldchen.
Löwenzahn
Durch die Augen eines Laubfrosches quasi. Zugegeben, kein sonderlich innovatives Motiv.
Glaskugel
Endlich dachte ich mal dran, meine Glaskugel einzupacken. Die Zukunft hat sie mir leider nicht verraten.
Löwenzahn 2
Und noch mal die gleiche Szene mit Löwenzahn.
Life through a lens ball?
Okay, ein wenig hab ich es mit der Glaskugel vielleicht übertrieben. 😉 Ich werde sie aber nun wohl öfter in meine Fototasche tun …
Löwenzahn in der Glaskugel
… denn das Herumspielen damit macht wirklich viel Spaß.
Glaskugel am Teich
Ohne Stativ gar nicht so leicht: Kugel halten UND fotografieren. 😉 Auch hier bei geschlossener Blende, um den Sterneffekt zu erzielen.

1 Kommentar zu “Frühlingsfotos in Corona-Zeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.